Perspektive Erneuerbare Energien

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Nachtspeicherheizung
Beschreibungen des Begriffes:

Nachtspeicherheizung

Eine Nachtspeicherheizung ist ein elektrisch betriebener Speicherofen, der durch verbilligten Strom in der Nacht auf bis zu 600 Grad aufgeheizt wird und diese Wärme tagsüber zur Raumheizung abgibt. Nachtspeicherheizungen sind in der Anschaffung sehr günstig. Ihr Wirkungsgrad ist allerdings sehr niedrig und liegt teilweise unter dem von fossilen Energieträgern. Aus diesem Grund sollte heutzutage vom Einbau einer solchen Heizung gänzlich abgesehen werden!

Zurück